Louis Maróti (rechts), Mark Hillebrandt (links) und Malea Krüger haben heute an den JGM teilgenommen, bei denen sich die Besten 2011, 2012 und 2013 geborenen SpielerInnen Niedersachsens miteinander gemessen haben.
Nach 7 Runden standen alle HTV'er bei 4:3 spielen, wobei Malea sehr bitter gegen die Plätze 1, 2 und 3 ihres Jahrgangs jeweils im 5. den kürzeren zog. Hoffentlich ist ihr das Glück bei den morgen stattfindenden Landesmeisterschaften etwas mehr hold als heute!
Für Louis sprang trotz dem gleichen Spielverhältnis leider „nur“ der 12. Platz raus. Jedoch muss hier Louis Entwicklung im Turnier betrachtet werden, Louis steigerte sich mit jedem Spiel und schwang am Ende des Tages die VH das ein oder andere Mal spektakulär durch, Fazit des Trainerteams: in 7 Einzeln hat sich Louis genau so viel weiter entwickelt wie in den letzten 7 Monaten beim Training! Wächst da in den nächsten Jahren ein neues Talent für die Niedersachsenliga heran? Wir dürfen gespannt sein!
Last but Not least: der jüngste Aktive im HTV Trikot am heutigen Tage: Mark Hillebrandt!
Er hat mit 4:3 spielen das gleiche Ergebnis wie Malea erzielt: 4. Platz!

Dabei ließ er im 2. Satz gegen den Sieger der 2013-Konkurrenz, Kirill Manalaki, sein Talent aufblitzen, als er bis zum Spielstand von 6:5 den Satz sehr offen hielt und viele lange Rallyes für sich entschied.
Dafür, dass Mark bislang nur 3-3,5h pro Woche trainiert (ca. halb so viel wie die Plätze 1-3), hat er sich sehr teuer verkauft, viel gelernt und wir dürfen uns auf sein abschneiden in der U15 Kreisliga (gegen bis zu 6[!!!] Jahre ältere Gegner freuen)!
Insgesamt ein sehr lehrreicher Tag für unsere nächste Generation, nächstes Jahr wollen wir mit der 3-fachen Anzahl Kinder (9 oder mehr) vertreten sein, wenn die Spieler der Jahrgänge 2012-2014 ihre Jahrgangsmeister suchen.
Bewerbungen für die 6 offenen Betreuerposten bitte per Brieftaube an Jugendwart Alex Wreden! 😎

Louis Maróti (rechts), Mark Hillebrandt (links) sind mächtig stolz auf sich