Die junge Jazztanz-Gruppe des Hundsmühler TV "Mobilé" ist heute Vize-Landesmeister beim NTB - Dance Wettkampf geworden!
Es gingen am 9. Juli 2022 insgesamt zehn Jugendgruppen an den Start. Die Tänzerinnen vom HTV zeigten eine sehr synchrone, technisch gut ausgeführte Choreographie. Somit konnten sie sich gegen die leistungsstarke Konkurrenz durchsetzen und sich fürs Finale qualifizieren.
Mit dem 2. Platz auf dem Treppchen flossen die Freudentränen, da Mobilé sich somit zur Deutschen Meisterschaft beim DTB-Dance weiterqualifiziert hat. Diese findet am 2./3.Oktober in Röbel in Mecklenburg-Vorpommern statt. Da werden die Hundsmühler alle die DAUMEN drücken!

Das ,,Mehrgenerationsprojekt" von SUPLIMENTO darf bei der großen Show Magic  Moments in Braunschweig mitwirken. Wir freuen uns riesig unsere neue Choreo dort präsentieren zu können. Das ist der offizielle Text von Magic Moments:

Die große Show des Sports – „Magic Moments“ - WIR sind dabei!

Bereits zum elften Mal startet „Magic Moments - Die große Show des Sports“ am 21. September in der Volkswagen Halle Braunschweig unter dem diesjährigen Motto „Elements“. Auch "Suplimento" vom Hundsmühler Turnverein ist dabei! Über 750 Sportlerinnen und Sportler, aus 32 Gruppen und Vereinen aus ganz Niedersachsen und der Sportregion Braunschweig präsentieren wahre magische Momente in einer großartigen Mischung aus Hochleistungssport, Show und Livemusik.

Am 26.März 2022 durfte SUPLIMENTO - zwei Jahre später als geplant - (Corona Zwangspause) beim Love to Dance-Cup in Hamburg antreten. Die Gruppe Tanzraum HTB, die wir schon seit Jahren vom Deutschland Cup kennen, hatten ein neues Wettbewerb-Konzept erstellt, welches uns sofort zugesagt hat. Es wurden lediglich die Choreographie, die Synchronität und die Technik der Tänzer/innen bewertet.
Es gab keine Pflichtelemente oder Verbote, was mir als Choreografin in der Kreativität ,,Freiheiten“ lässt. Besonders war bei unserer aktuellen Choreo, dass wir im Lockdown schon ein Drittel über Zoom im eigenem Wohnzimmer einstudiert hatten. Wir haben uns sehr gefreut, viele uns bekannte Gruppen wie aus Münster, Hamburg und Bremen wiederzusehen und zu schauen, was sie im Lockdown erarbeitet haben. Und das Wunderbare: Den 1. PLATZ haben wir uns geteilt mit der Gruppe „Mocean“ aus Kiel. Insgesamt haben zwölf Gruppen teilgenommen. Die Gruppe „Tanzraum“ der Gastgeberinnen waren auf dem 3. Platz. Eure Conny Burkert

Am 16.06.19 überzeugte die Kindertanzgruppe Mobilé auf der Landesmeisterschaft - NTB Dance Cup  in Wolfsburg mit ihrer Choreografie ,,EWE-Baskets Chearleader" und schafften es trotz sehr starker Konkurrenz bis ins Finale. Dort legten sie in der Synchronität und im Ausdruck noch eine Schippe drauf, so dass sie es mit dem 3.Platz auf das Treppchen schafften! Gratulation!

Seit kurzem gibt es eine neue Showtanzgruppe beim HTV für fortgeschrittene junge Erwachsene. Sie wird geleitet von Celine Burkert. Wir trainieren samstags von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr im Gymnastikraum in der Halle am Querkanal. Wenn du schon Erfahrung in Bereichen,
wie Tanzen/Turnen/Akrobatik/Parkour/RSG... hast, dann melde dich gerne bei uns: 015209446833.
Wir freuen uns auf DICH!

Beim Hundsmühler TV gibt es ab sofort ein neues Jazztanzangebot für Kinder ab 4 Jahren. Die Übungsleiterinnen Joanna Hanken und Annika Rust betreuen dieses Dauerangebot immer montags von 16:15 bis 17:00 Uhr im Gymnastikraum der Sporthalle Querkanal. Anmeldungen sind nicht notwendig, die Kinder können einfach so kommen und mitmachen.

Ab sofort kann man für Celine Burkerts Kindertanzgruppe Nalani unter der Kathegorie Showtanz Kinder & für Mobilé unter Tanzgruppe Teens 2005- 2010 beim Online Wettkampf "Rock your Room" mitvoten.
Das funktioniert über die App inspired by dance . Da wir in der HTV Tanzabteilung ja auch, wie in allen anderen HTV Abteilungen, vom Corona-Lockdown betroffen sind und keine richtigen Wettkämpfe stattfinden, haben wir uns bei dem Online Dance-Wettbewerb Rock your Room (von der Niedersächsischen Kinderturnstiftung unterstützt) angemeldet.
Wir brauchen jede Stimme und würden uns freuen, wenn Du für unsere HTV Jazzgruppen Mobilé und Nalani voten würdest. Und dieses vielleicht auch bei euren Sport- Gruppen für uns werben könnt :)       So geht es: 

Was für ein Erfolg: Die beiden Teams "Mobilé" und "Suplimento" gewannen am Sonntag die Niedersächsische Landesmeisterschaft 2018 jeweils in der Sparte Modern Jazztanz. Ausrichter war in diesem Jahr der Bürgerfelder Turnerbund, der allen Tänzerinnen und Tänzern einen würdigen Rahmen bot, um das jeweilige Können unter Beweis zu stellen. Die Hundsmühlerinnen trotzten der Aufregung – und der Hitze in der Halle - und konnten sich gegen starke Konkurrenz durchsetzen. Für „Mobilé“ (Wertung Kinder) ist damit das höchste Ziel erreicht, denn erst von der Jugend-Wertung an geht es zu den Deutschen Meisterschaften. „Suplimento“ hingegen hat sich – nicht zum ersten Mal – für die Deutsche Meisterschaft (DTB-Dance-Cup vom 14. bis 16. September) qualifiziert. Trainerin beider erfolgreichen Mannschaften ist Conny Burkert. Die elf Mädchen von „Mobilé“ werden bereits seit sieben Jahren von ihr trainiert, und wie es aussieht, wollen sie in die Fußstapfen der „Großen“ treten, der Tänzerinnen von ,,Suplimento.“

Unsere HTV-Tänzerinnen haben unter der Leitung von Karina Harksen und Sünje gemeinsam mit den Tänzerinnen des Bürgerfelder TB ein schönes Video gemacht.

Das Lied „Herz geh auf“ von Lukas Mak hat sie inspiriert. An die Teilnehmerinnen ein herzliches Dankeschön für die tolle Idee und die gelungene Umsetzung.

Dance Contest in Oldenburg

Die diesjährige Wettkampfsaison lief für die Jazztanzgruppen des Hundsmühler Turnvereins sehr gut an. So absolvierten die Tänzerinnen und Tänzer den Dance-Contest am 29. April in Oldenburg souverän und setzten sich gegen Ihre Konkurrenten  aus Stadt und Landkreisen erfolgreich durch. Alle drei Teams –,,Tanzklar“, „Mobilé“  und ,,Suplimento“ – konnten sich Plätze ganz vorne sichern. Das jüngste Team, „Tanzklar“, kam in der Altersgruppe Kinder (8 bis 11 Jahre) auf den 2. Platz! Eine tolle Leistung – strahlende Gesichter und ein großes Lob an Trainerin Ina Harksen. Ihr Team setzte die  Choreographie ,,Das Reptil“ gekonnt und ansprechend um, und auch für die phantasievollen Kostüme gab es  verdiente Punkte. Glückliche Gesichter auch bei „Mobilé“ . Die elf Tänzerinnen  wurden Erste und bekamen den Siegerpokal; sie überzeugten mit der aktuellen Choreographie ,,Maifest“  (passend zur Jahreszeit) und brachten einen Hauch bayerischer Folklore in die Turnhalle.