Wegen der großen Nachfrage, die sich jetzt bereits zeigt, gibt es beim Hundsmühler TV ab 14. August einen weiteren Darts-Kurs für Anfänger und Wiedereinsteiger. Der Kurs, der achtmal unter Leitung von Nils Hackfeld bis zum 16. Oktober (nicht in den Ferien) läuft, wird voraussichtlich auch danach fortgesetzt. Der junge Trainer, der beim HTV zurzeit ein Freiwilliges Soziales Jahr ableistet, würde gerne auch neue Teilnehmer begrüßen. Diese sollten eigene Stahlpfeile mitbringen. Das Darts-Training ist immer dienstags von 20 bis 22 Uhr im Haus des SpOrts an der Achternmeerer Straße 16. Anmeldungen sind wegen der begrenzten Platzzahl unbedingt notwendig, möglichst online bei www.hundsmuehlertv.de oder unter 0441-5050936.

Der HTV bietet seit Ende 2017 Darts erstmals als Breitensportverein an. Zwei Kurse liefen bisher sehr erfolgreich mit großer Nachfrage. Nun wird ein neues Projekt für Senioren gestartet:
Ab Donnerstag den 12. April wird Johannes Siepker an neun Terminen immer von 10:30 - 12:00 Uhr als Kursleiter die Altersgruppe 60+ im Haus des Sports an der Achternmeerer Straße 16 betreuen. Stahlpfeile sind möglichst mitzubringen. Bei diesem Darts - Angebot soll der Ansatz: „wer nicht rastet, rostet auch nicht“ spielerisch umgesetzt werden. Auch die Geselligkeit kommt dabei nicht zu kurz. Die Gemeinde Wardenburg will dieses langfristige Projekt für Bewohner der Gemeinde fördern. Anmeldungen sind notwendig, entweder online unter www.hundsmuehlertv.de oder über die Geschäftsstelle unter 0441-5050936

Erstmals ein Darts-Kurs beim HTV - Restplätze frei
Seit Ende September 2017 läuft beim Hundsmühler TV erstmals ein Darts-Kurs für Anfänger. Der Kurs, der zwölfmal bis zum 21.12.2017 geht, wird von Johannes Siepker geleitet. Nach den Herbstferien ging der Kurs am 19. Oktober weiter. Johannes, der beim HTV zurzeit ein Freiwilliges Soziales Jahr ableistet, würde gerne noch neue Teilnehmer begrüßen. Das Darts-Training ist immer donnerstags von 19:30 bis 21:30 Uhr im Haus des SpOrts an der Achternmeerer Straße 16. Die Nordwest-Zeitung hat uns dort besucht und es stand ein großer Bericht am 19.10. in der NWZ.

So langsam wurde es Zeit, Johannes Siepker aus Papenburg einmal vorzustellen. Johannes absolviert seit Mitte Juli 2017 beim Hundsmühler TV sein Freiwilliges Soziales Jahr. Er ist mit 27 Stunden hier beschäftigt, 10 Stunden macht er bei der Grundschule Hundsmühlen im Sportunterricht. Viele, vor allem Grundschüler, werden ihn inzwischen kennen, aber nun wird sein Bekanntheitsgrad deutlich größer, zumal er soeben ein neues Darts-Projekt gestartet hat. Beim HTV wird er allerdings bereits als sehr guter Tischtennisspieler in der 1. Herren (Landesliga) eingesetzt.  Alles Weitere steht in der Hundsmühler SpOrtzeitung, die ab 15. Oktober bei allen Haushaltungen Hundsmühlens und Umgebung eintrudeln wird.