NWZ berichtet heute groß im Landkreis und auch in der Stadtausgabe über ein besonderes Event HIER      Am 27.12.2018 veranstaltete die Darts-Abteilung des HTV im Haus des SpOrts eine besondere Zusammenkunft aller Darts-Spieler & Spielerinnen. Man traf sich erst zum selbst Spielen beim HTV um danach im benachbarten Vereinsheim des SV Tungeln auf der Großbildleinwand die Live-Übertragung der Darts-WM aus London gemeinsam gemütlich zu erleben. Die Beteiligung und die Begeisterung waren groß!

"Das Kurs-System für Darts gilt ab 2019 nicht mehr, dafür sind die drei Darts-Termine ein Dauerangebot " so die Geschäftsstelle des Hundsmühler TV. Sie weist auf drei Darts-Übungszeiten im „Haus des SpOrts“ (Achternmeerer Straße 16) hin, die ab 8. bzw. 10. Januar 2019 besucht werden können. Dennoch sollten schon jetzt Anmeldungen erfolgen, weil die Platzzahlen begrenzt sind. Es stehen 7 professionelle Darts-Scheiben zur Verfügung, an denen jeweils nur zwei Spieler aktiv sein sollten. Alle Einzelheiten stehen weiter unten.

"Für Kurse sollte man sich vor dem Ferienende anmelden," so die Geschäftsstelle des Hundsmühler TV, "denn die Plätze werden im Winterhalbjahr knapp". Der HTV weist auf drei neue Darts-Kurse im „Haus des SpOrts“ (Achternmeerer Straße 16) hin, die nach den Herbstferien beginnen, für die aber schon jetzt Anmeldungen entgegengenommen werden.

Unglaublich! Heute, am 28. August 2018 wurden an einem (JA EINEM) Abend drei 180er geworfen. Dies durch Jürgen Dartsch (2) und Nico Scholte (1) in der Zeit zwischen 20:25 und 21:43 Uhr. Jürgen meinte nach seinem ersten 180er, "das reicht wieder für 5 Wochen!" Kurz danach schaffte er seinen zweiten Kunstwurf. Es wurden hierzu bereits Historienfotos geschossen, da legte Nico noch einen DRITTEN obendrauf. Herzlichen Glückwunsch vom Vorstand des Hundsmühler TV!