Das solide Fundament ist die Basis für einen Modernisierungsprozess „Der HTV kann 2016 ein wenig Luft holen“, so konnte der 1. Vorsitzende Wilfried Schnitker in seiner Grundsatzansprache am letzten Samstag die Delegiertenversammlung des HTV einleiten. Ursprünglich war geplant, das Dorfgemeinschaftshaus zu einer Sportstätte umzubauen und den Betrieb zu übernehmen. Die Flüchtlingskrise  kam dazwischen, alles wurde vertagt. Schnitker machte aber deutlich, dass es dennoch genüg Arbeit mache, den Sportbetrieb am Laufen zu halten.

Am Sonntag, den 7. Februar 2016 war beim Hundsmühler Turnverein wie jedes Jahr die Karnevalsfeier für Kinder. Es wurde ausgiebig geturnt, getanzt und gefeiert. In diesem Jahr war das Highlight eine fetzige Kinderdisco. Das Orga-Team hat sich außerdem viele verschiedene Aktionen für die kleinen und größeren Kinder einfallen lassen. Mit bunten Kostümen und guter Laune hatte der HTV wieder ein „turnfreudiges“ Karnevalsprogramm zu bieten. Eine Vielfalt an gespendeten Kuchen, Würstchen und Getränke erwartete die Gäste am Büffet. Die Halle durfte nur mit Turnschuhen oder auf Socken betreten werden. Der HTV schätzt die Teilnehmerzahl auf 289, was super war!!!