Maria Brumund auf dem Mini-TrampolinDer HTV bietet ab 21. März zusätzlich einen Kurs für alle Altersgruppen an, bei dem zu fetziger Musik auf Mini-Trampolinen kräftig die Fitness trainiert wird.

Die Übungsleiterin Maria Brumund wird immer dienstags von 16 bis 17 Uhr im Haus des SpOrts (ehem. Dorfgemeinschaftshaus, Achternmeerer Straße 16 ) diesen Trendsport vorstellen.

Der Kurs läuft zehn mal bis zum 13.06.2017. Anmeldungen sind wegen der begrenzten Platzzahl unbedingt notwendig unter 0441-5050936 oder online.

Auf dem Foto unsere neue Trainerin Maria Brumund.

RadtourErich Duden aus Hundsmühlen präsentierte soeben seine Idee, beim HTV ein neues Angebot zu etablieren, welches eigentlich für Jedermann und Jedefrau geeignet ist: Regelmäßige Durchführung von Fahrradtouren in der Umgebung und rund um Oldenburg. 

Ab Montag, den 20.März läuft beim Hundsmühler TV ein neuer ZUMBA-Kurs mit der Übungsleiterin Britta Unfried an. Der Kurs ist auf 9 Übungseinheiten ausgelegt und geht bis zum 12.06.2017. Einstieg ist jederzeit möglich. Er findet immer montags von 18:30 - 19:30 Uhr im Haus des SpOrts an der Achternmeerer Straße 16 (ehem. Dorfgemeinschaftshaus) statt. Anmelden kann man sich entweder online oder in der Geschäftsstelle des HTV unter 0441 5050936.

Britta UnfriedAb sofort läuft beim Hundsmühler TV ein neuer ZUMBA-Kurs mit der Übungsleiterin Britta Unfried. Der Kurs hat bereits begonnen und ist auf 10 Übungseinheiten ausgelegt und läuft bis zum 13.03.2017. Einstieg ist immer noch möglich.

Er findet immer montags von 18:30 - 19:30 Uhr im Haus des SpOrts an der Achternmeerer Straße 16 (ehem. Dorfgemeinschaftshaus) statt. 

Anmelden kann man sich entweder online HIER oder in der Geschäftsstelle des HTV unter Telefon 0441 5050936.

Unser SIDOKAN TrainerDer Hundsmühler TV hat ein neues Kampfsportangebot parat: SIDOKAN (Selbstverteidigung, Karate, Kickboxen). Hinter diesem Sport steckt das Prinzip der Gewaltprävention. Geistiger Background ist folgendes: „Selbstbewusstsein erlangen durch Selbstverteidigung, Sportgeist in Turnieren trainieren, Begeisterung an japanischen Traditionen, Respekt und Achtung erfahren“.