Das heutige Oster-Darts-Turnier 60+ beim Hundsmühler TV hatte 13 Teilnehmer und es siegte Ralf Bremer souverän zum zweiten Mal in 1/2 Jahr. Auf den Plätzchen 2 - 5 landeten Wilfried Alber, Nils Hackfeld und Hartmut Ritter, sowie Claus-Dieter Stolp und Peter Schwettmann (punktgleich). Aber "Dabei sein" war alles! Es wurde durch 12-minütiges Zeitspiel und einfachen Wechsel im Rhythmus alles schnell organisiert und die erreichten Punkte gleich in eine Sammelliste eingetragen. So ergaben sich nach 1,5 Stunden die Platzierungen. Die Preise (Hasen und Eier) wurden dann auch gleich zu praktischen Zwecken eingesetzt. Hans-Jürgen Kraetzig aus Wildenloh (Foto) fand das fantastisch.

Das gab es beim HTV noch nie: innerhalb von 3 Wochen in der Zeit vom 27.12.2018 bis 15.01.2019 warfen die hier abgebildeten "Senioren" erstmals in ihrem Leben eine "180" im Darts. 180 heißt: mit drei Pfeilen das dreifach zählende kleine Feld der Ziffer 20 in einem Durchgang zu treffen. Von links nach rechts sehen wir Ralf Bremer (15.1.), Günter Scholte und Claus-Dieter Stolp (beide am 27.12.). Alle drei sagten nach ihren Würfen, dass es ein unglaubliches Glücksgefühl gewesen sei. Es sei Ihnen sehr gegönnt und die Gratulation aller Darts-Spieler und des HTV-Vorstandes sei ihnen gewiss!

NWZ berichtet heute groß im Landkreis und auch in der Stadtausgabe über ein besonderes Event HIER      Am 27.12.2018 veranstaltete die Darts-Abteilung des HTV im Haus des SpOrts eine besondere Zusammenkunft aller Darts-Spieler & Spielerinnen. Man traf sich erst zum selbst Spielen beim HTV um danach im benachbarten Vereinsheim des SV Tungeln auf der Großbildleinwand die Live-Übertragung der Darts-WM aus London gemeinsam gemütlich zu erleben. Die Beteiligung und die Begeisterung waren groß!

"Das Kurs-System für Darts gilt ab 2019 nicht mehr, dafür sind die drei Darts-Termine ein Dauerangebot " so die Geschäftsstelle des Hundsmühler TV. Sie weist auf drei Darts-Übungszeiten im „Haus des SpOrts“ (Achternmeerer Straße 16) hin, die ab 8. bzw. 10. Januar 2019 besucht werden können. Dennoch sollten schon jetzt Anmeldungen erfolgen, weil die Platzzahlen begrenzt sind. Es stehen 7 professionelle Darts-Scheiben zur Verfügung, an denen jeweils nur zwei Spieler aktiv sein sollten. Alle Einzelheiten stehen weiter unten.